Wallemähne oder Powerlocke

Deutsche Frauen stehen auf Kate Middleton, Männer auf Shakira

 

Glänzend und immer top gestylt: Promi-Frauen wissen, wie es geht. Fast täglich überraschen sie mit neuen spannenden Looks. Doch welche Promi-Frisur kommt bei den Deutschen am besten an? Eine repräsentative Umfrage im Auftrag von BWT zeigt, wie unterschiedlich Frauen und Männer die prominente Haarpracht bewerten.

 

Die Gewinner-Looks der Geschlechter: Kultur versus Natur

Sie steht für royale Eleganz vom Kopf bis zu den Füßen: Kate Middleton gilt als größte Stilikone des britischen Königshauses. Wen wundert es da, dass vor allem Frauen ihrem Vorbild folgen. Ihr langes gepflegtes Haar macht bei deutschen Damen ordentlich Eindruck: Rund ein Drittel der befragten Frauen denkt bei schönem Haar an die britische Herzogin.

 

Männer mögen es dagegen ungezähmter: Die Lockenpracht der Sängerin Shakira führt ebenfalls bei einem knappen Drittel die Rangliste an.

 

Einigkeit herrscht bei den männlichen Promis: George Clooney belegt Platz Eins der schönsten Haarpracht sowohl bei Frauen als auch bei Männern.

 

Bei deutschen Promis verrät der Name die Siegerin: Barbara Schöneberger ist die Top-Favoritin beider Geschlechter.

 

 

Haut und Haare sind Deutschen gleich wichtig

Neben einer gepflegten Haarpracht, legen die Deutschen gleichermaßen viel Wert auf ihre Haut. Wie die BWT-Umfrage zeigt, schätzt knapp die Hälfte der Deutschen (44 Prozent) die Haare als wichtig bis sehr wichtig ein. Auf ein schönes Hautbild legen mit knapp 42 Prozent fast genauso viele Deutsche großen bis sehr großen Wert.

 

 

 

Hot or not? Für Frauen entscheidet die gepflegte Haut

Der Aprikosen-Effekt in Sachen Gesichtspflege steht vor allem bei Frauen hoch im Kurs. Denn laut BWT-Umfrage spielt ebenmäßiges Hautbild für jede zweite Frau (rund 49 Prozent) und jeden dritten Mann (rund 35 Prozent) bei der Beurteilung von Attraktivität eine wichtige bis sehr wichtige Rolle.

 

Hautpflegeexpertin Jessica Schäfer vom Zentrum für Hautgesundheit ‘Skin8‘ weiß, worauf es dabei ankommt: „Irritierte oder unreine Haut kann ungepflegt wirken. Deshalb rate ich zur Reinigung mit weichem Wasser, milden Pflegeprodukten ohne Alkohol und Parfüm sowie nicht komedogenem Make-up – damit ist eine Gesichtspflege gemeint, die die Talgdrüsen nicht verstopft.“

 

 

Seidenweiches BWT Perlwasser ist der Geheimtipp für schöne Haut und Haare

„Hartes, kalkhaltiges Leitungswasser kann die Haut angreifen“ – Pflege-Profi Jessica Schäfer kennt den hohen Feuchtigkeitsbedarf, der durch den häufigen Wasserkontakt entsteht. „Durch die regelmäßige Gesichtsreinigung mit kalkhaltigem Wasser, gerade in Kombination mit Pflegeprodukten, können sich Trockenheitsfältchen bilden“, so Jessica Schäfer.

 

Bei der Reinigung mit Seife entstehen dann unlösliche Salze, die so genannte „Kalkseife“. Sie bewirkt, dass Haut und Haare pflegende Wirkstoffe schwerer aufnehmen. BWT bietet mit der Weichwasseranlage AQA perla die ideale Lösung für Haut und Haar. Denn sie entzieht dem Wasser den Kalk und sorgt damit für seidenweiches Perlwasser.

 

Über die Umfrage

Im Auftrag von BWT befragte das Marktforschungsinstitut Innofact im Juli 2016 mittels einer Online-Befragung 1.032 Deutsche im Alter von 18 bis 69 Jahren. Die Anzahl bildet eine bevölkerungsrepräsentative Stichprobe nach Geschlecht, Alter und Bundesland. Die Abfrage, welcher Prominente die schönsten Haare hat, wurde mittels einer gestützten Umfrage durchgeführt. Im Auftrag von BWT befragte das Marktforschungsinstitut Innofact im Juli 2016 mittels einer Online-Befragung 1.032 Deutsche im Alter von 18 bis 69 Jahren. Die Anzahl bildet eine bevölkerungsrepräsentative Stichprobe nach Geschlecht, Alter und Bundesland. Die Abfrage, welcher Prominente die schönsten Haare hat, wurde mittels einer gestützten Umfrage durchgeführt.

 

 

Über Jessica Schäfer

 

Jessica Schäfer ist Hautpflegeexpertin und Kosmetikerin. Sie arbeitet seit zehn Jahren in der Branche und gründete im Jahr 2011 ‘SKIN8‘, ein Zentrum für Hautgesundheit. Zusätzlich ist sie an der Berufsfachschule für Kosmetik in Gießen tätig und beschäftigt sich unter anderem mit Konzepten zur Erhaltung und Wiederherstellung der Hautgesundheit.